Mittlerweile liegen einige Erfahrungen zur Bauweise, Planung und Umsetzung von Gebäuden im Effizienzhaus Plus Standard vor. Die Fachöffentlichkeit ist sich einig, dass diese Häuser „funktionieren“, aber dass es Hemmnisse bei der baulichen und technischen Umsetzung von Gebäuden in dem Standard gibt. Um diesen Problemen bei der Erstellung von Gebäuden im Effizienzhaus Plus Standard zu begegnen, wurden Expertenbefragungen (Architekten, Ingenieure, Energie-Berater, private und institutionell Bauherren, Handwerker, Produkthersteller, Investoren, Betreiber, Nutzer) durchgeführt, die es ermöglichten auf größerer Datenbasis die Sichtweisen der Beteiligten am Bau von Gebäude im Effizienzhaus Plus Standard zu erfassen und vergleichend zu analysieren. Das Ziel des Projekts ist es Empfehlungen zu erarbeiten, um die erfolgreiche Umsetzung von Gebäuden im Effizienzhaus Plus Standard zu unterstützen und die Etablierung des Standards voranzutreiben. 

In Workshops haben Experten auf der Basis belastbarer Daten diskutiert und Einzelthemen vertieft. In einem nächsten Schritt wurden die Ergebnisse in einem Leitfaden für die Praxis verdichtet. Das BIS ist für die Projektkoordination und die Durchführung der Expertenbefragung zuständig. 

 

Projektpartner: 

  • HHS-PLANER + ARCHITEKTEN AG

  • Steinbeis-Transferzentrum für Energie-, Gebäude- und Solartechnik

  • Aktiv Plus e.V.

 

Auftraggeber: 

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bauen und Reaktorsicherheit (BMUB)

Effizienzhaus Plus – Das Haus als Kraftwerk und Tankstelle für die E-Mobilität ist ein Zukunftsbaustein für die Energiewende in Deutschland. Die Broschüre gibt 40 Handlungsempfehlungen und zeigt die vorbildliche Umsetzung an Bestands- und Neubauten.

 

Die Broschüre entstand im Auftrag des Bundes und richtet sich an Architekten, Fachplaner und Bauherren.  Sie ist in der Schriftenreihe der ZUKUNFT BAUEN erschienen und auf der Bau 2019 der Öffentlichkeit vorgestellt worden.

Sie können die Planungshilfe kostenfrei als Druckexemplar bestellen oder herunterladen:

zb@bbr.bund.de (Stichwort: Plan EHP)

> Download (PDF, barrierefrei | 11 MB > Auflage 1, November 2018)

Adresse

Brandenburgische Straße 16

10707 Berlin

Anrufen

Tel.: +49 30 310 00 90

Fax: +49 30 310 009 66